Denkmalpflegerische Projektbetreuung

Nachdem die Bauaufnahme, restauratorische Voruntersuchungen, sowie die notwendigen naturwissenschaftlichen Voruntersuchungen (Materialanalysen, Klimamessungen und -auswertung u.dgl.) abgeschlossen, interpretiert und zusammengefaßt sind, werden sie mit der anstehenden Nutzungs- und Sanierungsplanung zusammengebracht.

Dies ist auch der kritische Punkt, an dem festgelegt werden muß, welche der denkmalpflegerisch wichtigen Details in das Sanierungskonzept direkt übernommen, also auch nach entsprechender Bearbeitung präsentiert werden können und welche konserviert, geschützt, und verdeckt werden müssen. Auch die Aufgabe bestimmter Bauteile ist nicht selten Gegenstand heftiger Diskussion.

Diese Maßnahmen in Form eines Konzeptes (Zielstellung) zusammenzufassen und dessen Ausführung letztlich mit fachlicher Kompetenz zu lenken und zu überwachen, verstehen wir u.a. als unsere Aufgabe. Unserer fachliche Spezialisierung prädestiniert uns zur Vermittlung zwischen Bauherren und Denkmal-Fachbehörden bei der Suche nach fundierten Problem- und Kompromisslösungen.

Referenzen:

Görlitz, 'Strassburg  Passage'Görlitz "Strassburg Passage"
Bautzen  OrtenburgBautzen Ortenburg
Dresden, Königstr. 5A  ZDF-Landesstudio SachsenDresden, Königstr. 5A ZDF-Landesstudio Sachsen
Dresden, JustizministeriumDresden, Justizministerium